Interessiert dich das überhaupt?

Bildquelle: Pixabay

Begeisterung, Zukunftspläne und Lebensziele versuche ich nur mit Menschen zu teilen, bei denen ich weiß, dass sie interessiert sind und sich mit mir freuen oder mir Erfolg wünschen.

Was bringt es mir, diese Dinge mit Menschen zu teilen, die mir nur aus bloßer Höflichkeit zuhören und dem Gesagten desinteressiert gegenüberstehen? Meine Begeisterung würde nur zerfließen und meinem Vorhaben Kraft entzogen werden. Es ist, als würde eine aromatische und köstliche Suppe Stück für Stück verwässern.

Ich habe die Erfahrung schon häufiger gemacht, dass ich gewisse Dinge mit Menschen teilen wollte, dann aber feststellen musste, dass sie nur teilnahmslos und desinteressiert zuhörten. Oft habe ich mich danach über diese Menschen geärgert, denn ich habe tatsächlich nach diesen Gesprächen gemerkt, dass meine eigene Begeisterung für das Erzählte etwas dahinschwand und die Suppe ein bisschen wässriger als vorher war.

Heute ist es anders.

Wenn ich im Gespräch merke, dass mein Gegenüber kein Interesse hat, weil er beispielsweise nicht weiter nachfragt oder mit seiner Aufmerksamkeit woanders ist, dann höre ich sofort auf, jene Angelegenheiten an dieser Stelle zu teilen und wechsle das Thema.

Ich (ver)urteile in solchen Situationen nicht mehr. Ich ärgere mich nicht mehr über das Desinteresse oder die fehlende Fantasie der anderen Menschen. Ich denke mir, dass es schon gute Gründe geben wird, warum mein Gegenüber das Gesagte gerade nicht interessant findet. An dieser Stelle gibt es verschiedene Differenzierungen und ein paar von ihnen werde ich dir nun beschreiben:

  • Ein guter Freund, der normalerweise aufrichtig interessiert an dir ist, hört dir nicht richtig zu, weil er beispielsweise eigene Sorgen hat. Hier kann es Sinn machen, sein Desinteresse zu hinterfragen.
  • Du stellst immer mehr fest, dass deine Freundin sich nicht so richtig für das interessiert, was dir wichtig ist. Auch hier macht es Sinn, ihr Desinteresse zu hinterfragen. Vielleicht solltest du dich auch fragen, was eure Freundschaft eigentlich ausmacht, wenn kein wahrhaftes Interesse füreinander vorhanden ist.
  • Ein Bekannter von dir hört dir zwar zu, aber du merkst ganz genau, dass er nicht wirklich interessant findet, was du ihm berichtest. Vielleicht ist die Bindung mit diesem Menschen (noch) nicht so weit ausgereift, dass es Sinn macht, solche Details aus deinem Leben zu teilen. Vielleicht wird eure Bekanntschaft aber auch von einer anderen Qualität getragen, so dass es für dich vollkommen okay ist, nicht alles mit diesem Menschen zu teilen.

Es ist also in vielerlei Hinsicht wichtig, nicht zuletzt für deine Zukunftspläne und Lebensziele, so viel Fingerspitzengefühl zu entwickeln, dass du erkennst, wer dir wirklich interessiert zuhört und wer nicht.

Apropos wahres Interesse 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top